Das Coming-of-Age-Drama “Der Brief für den König” erhielt bei seiner Veröffentlichung im März 2020 eine recht gute Resonanz beim Publikum. Dennoch konnte es bei den Kritikern, die dies jedoch glaubten, nicht ganz ins Schwarze treffen Es hat einen ähnlichen Ton wie “Game of Thrones”. Der Abenteuershow mangelt es an Charakterentwicklung und Neuheitswert. Trotz der gemischten Kritiken gelang es dem Produktionsdesign, den Performances und den Wendungen der Show, eine anständige Fangemeinde aus Fantasy-Drama-Fans zu gewinnen, die sich fragen müssen: Wird es eine zweite Staffel von “The Letter for the King” geben? Hier ist alles, was wir darüber wissen.

post image

The Letter for the King Staffel 2: Was wird passieren?

Der Brief für den König ist die Geschichte eines rücksichtslosen Prinzen, der droht, die Welt in die Dunkelheit zu werfen, als ein junger Ritter im Training namens Tiuri (Amir Wilson) sich auf die epische Suche macht, dem König einen geheimen Brief zu überbringen. Unterwegs befindet er sich unerwartet im Zentrum einer magischen Prophezeiung, die den Aufstieg eines Helden vorhersagt, der den Prinzen besiegen und den Frieden wiederherstellen kann. Wenn er die Reise überleben will, muss Tiuri lernen, was es bedeutet, ein wahrer Ritter zu sein – und ein wahrer Anführer.

Staffel 2 könnte ab dem Ende der ersten Staffel beginnen. Nachdem Tiuri und seine Freunde endlich Ritter geworden waren, könnten sie sich auf eine Reise begeben, um ihren wahren Zweck zu erfüllen. Wir könnten tatsächlich die Wahrheit hinter der mysteriösen Macht aus Staffel 1 erfahren. Wir können einige hochoktanige Kämpfe zwischen den beiden rivalisierenden politischen Königreichen erwarten. Staffel 2 könnte auch etwas mehr Licht auf die Prophezeiung werfen, die die Entstehung eines Helden besagt. Ist Tiuri der unwahrscheinliche Held? Hat er das Zeug dazu, sein Volk vor der Dunkelheit und den zukünftigen Bedrohungen zu retten, die über seinem Land auftauchen?

The Letter for the King Staffel 2: Cast

Mit Ausnahme einiger weniger werden fast alle Hauptdarsteller der ersten Staffel ihre Rollen in Staffel 2 wiederholen. Amir Wilson („His Dark Materials“) wird als Hauptfigur Tiuri, der warmherzige zukünftige Ritter, zurückkehren. Ruby Ashbourne Serkis (“National Treasure”) wird die Rolle von Tiuris scharfsinnigem Reisepartner, Prinzessin Lavinia, spielen. Gijis Blom („Schmerzmittel“) könnte seine Rolle als rätselhafter und mutiger Unauwen-Prinz Viridian wiederholen.

Die zurückkehrende Besetzung könnte auch Nathanael Saleh als Tiuris Bruder Piak, Thaddea Graham als Iona, Islam Bouakkaz als Arman, Jack Barton als Foldo, Jonah Lees als Jussipo, Jakob Oftebro als Kronprinz Iridium, Yorick Van Wageningen als König Favian und Emilie Cocquereul als umfassen Königin Alienor, Peter Ferdinando als Jaro, Tawfeek Barhom als Jabroot und viele andere. Staffel 2 könnte auch einige Neuzugänge in der Besetzung enthalten.

post image

The Letter for the King Staffel 2 Starttermin: Wann kommt The Letter for the King Staffel 2?

Die erste Staffel von “The Letter for the King” wurde am 20. März 2020 vollständig auf Netflix uraufgeführt. Sie besteht aus sechs Folgen mit einer Laufzeit von jeweils 45 bis 50 Minuten.

In Bezug auf die zweite Staffel wissen wir Folgendes. Da die erste Staffel damit endet, dass Tiuri mit dem Titel eines Ritters in eine neue Phase seines Lebens eintritt, wissen wir, dass seine Geschichte noch lange nicht vorbei ist. Tatsächlich hat es gerade erst begonnen. Daher möchten die Schöpfer die Geschichte möglicherweise in Staffel 2 weiter ausdehnen, wo Tiuri versuchen könnte, den Eid zu ehren und seinen König und sein Land vor den Bedrohungen zu schützen, die im Königreich lauern. Wenn die Show die Standard-Zuschauererwartungen von Netflix erfüllt, verlängert das Netzwerk die Show möglicherweise um eine weitere Staffel.

Wenn Netflix an seinem jährlichen Veröffentlichungsformat festhält, erwarten wir, dass die zweite Staffel von „The Letter for the King“ irgendwann im März 2021 auf Netflix veröffentlicht wird.

The Letter for the King Trailer

 


Comments

Comments are closed.